string(67) "assets/images/c/Orginal_1149764381_bagira22_iStock.com-cc85465c.jpg"

Ade Alltagslast

Eigentlich wollten Sie alles mal etwas entspannter angehen lassen, nicht wahr? Aber irgendwie hat es nicht geklappt. Denn die vielen alltäglichen Anforderungen fordern immer wieder ihren Tribut. Mit dem neuen Ratgeber „Die Last des Alltags abwerfen“ der australischen Biochemikerin Libby Weaver gelingt es ihnen bestimmt doch noch dem Hamsterrad zu entkommen. Denn mancher Stress ist tatsächlich hausgemacht. Ursache der Überlastung sind oft Glaubenssätze, verdrängte Emotionen, unausgesprochene Erwartungen aber auch Hormonschwankungen. Die Bestseller-Autorin zeigt einfühlsam auf, was Frauen nährt und wie sie endlich zur Ruhe kommen können. Am besten fangen Sie gleich mit der Übung „Beine an die Wand“ an.

Beine hoch

Die Umkehrhaltung „Viparita Karani" fördert die Regeneration, lindert Rückenschmerzen und da sie beruhigend wirkt, hilft sie auch bei Schlafstörungen.

  1. Dazu müssen Sie sich nur auf den Rücken legen und die Beine ausgestreckt an die Wand lehnen.
  2. Am besten mit dem Po so dicht wie möglich an die Wand rutschen. Damit die Leiste nicht abknickt, ist es ratsam, unter das Gesäß ein festes Kissen zu legen.
  3. Die Arme waagerecht ausbreiten. Atmen Sie durch die Nase ein, spüren Sie dabei, wie sich der Bauch nach oben wölbt. Pausieren Sie kurz und atmen Sie dann langsam durch den Mund aus. Spüren Sie wie der Bauch Richtung Wirbelsäule sinkt.
  4. Die Übung mindestens fünf Minuten praktizieren.

Die Last des Alltags abwerfen
Dr. Libby Weaver

TRIAS Verlag, 278 Seiten
19,99 Euro (D)
ISBN 978-3-432-1243-5